Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung von Casinos
#11
(02.08.2017, 10:12)NickDe schrieb:
(01.08.2017, 16:51)Alex schrieb: Na dann verstehe ich aber den Sinn der EU nicht mehr?
Und wieso wird von Seiten der Behörden des EuGH nichts dagegen unternommen? Wozu dann Gesetze, wenn überall Diktaturen akzeptiert werden! Scheiß Laden!

Es ist wirklich schwer, so den Sinn hier zu begreifen. Die Logik ist wahrscheinlich ist, dass sie alles, was für die Bürger schlimm sein kann, begrenzen oder monopolisieren, als ob die Bürger es selbst nicht entscheiden können.

Dann sollten wir uns schnellstens aus dieser Diktatur befreien!

Ich denke jeder sollte für sich selber entscheiden ob er und wo er spielen möchte. Und dass man Glücksspiel für Minderjährige verbieten sollte, darüber brauchen wir nicht diskutieren. Volljährige sind alt genug, um das für sich zu entscheiden.

Aber wenn man hier irgendwas von staatlicher Seite verbieten möchte, dann bitte für alle! Doch selbst da hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass es nicht funktioniert.
Getestet und für gut befunden  Arrow OVOCASINO
Antworten
#12
(02.08.2017, 11:27)Alex schrieb:
(02.08.2017, 10:12)NickDe schrieb:
(01.08.2017, 16:51)Alex schrieb: Na dann verstehe ich aber den Sinn der EU nicht mehr?
Und wieso wird von Seiten der Behörden des EuGH nichts dagegen unternommen? Wozu dann Gesetze, wenn überall Diktaturen akzeptiert werden! Scheiß Laden!

Es ist wirklich schwer, so den Sinn hier zu begreifen. Die Logik ist wahrscheinlich ist, dass sie alles, was für die Bürger schlimm sein kann, begrenzen oder monopolisieren, als ob die Bürger es selbst nicht entscheiden können.

Dann sollten wir uns schnellstens aus dieser Diktatur befreien!

Ich denke jeder sollte für sich selber entscheiden ob er und wo er spielen möchte. Und dass man Glücksspiel für Minderjährige verbieten sollte, darüber brauchen wir nicht diskutieren. Volljährige sind alt genug, um das für sich zu entscheiden.

Aber wenn man hier irgendwas von staatlicher Seite verbieten möchte, dann bitte für alle! Doch selbst da hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass es nicht funktioniert.

Es gibt sogar einen Begriff: '' Nanny-State''. Es handelt sich aber nur um Alkohol, Zigaretten und Essen. http://nannystateindex.org/index-2017/ Deutschland sieht eigentlich sehr frei aus (im Vergleich mit den anrderen).
Antworten
#13
Komisch aber so richtig frei fühlt man sich hier überhaupt nicht. 
Gut liegt aber auch daran, dass ich mich als Libertärer fühle. Mir ist ist die Liberalität der FDP noch zu un-liberal.
Getestet und für gut befunden  Arrow OVOCASINO
Antworten
#14
(09.08.2017, 07:35)Alex schrieb: Komisch aber so richtig frei fühlt man sich hier überhaupt nicht. 
Gut liegt aber auch daran, dass ich mich als Libertärer fühle. Mir ist ist die Liberalität der FDP noch zu un-liberal.

Das kann ich verstehen. Ich habe auch solch ein Gefühl, aber der Index gehört nur zu Alkohol, Zigaretten und Essen, aber es ist nicht alles in unserem Leben :Big Grins gibt noch so viele Aspekten. Nur mit Steuern, Bürokratie usw. kann man sich in Deutschland kaum völlig frei fühlen.
Antworten
#15
Mir geht es in erster Hinsicht um das Glücksspiel.
Keiner soll mir das Glücksspiel verbieten, ich bin alt genug um dies selber zu entscheiden. Dass es einen Alterschutz für Kinder und Jugendliche geben muss, sollte JEDEM klar sein. Das hat aber die Politik leider völlig verkackt, denn in Kneipen und Cafes stehen Automaten, im Supermarkt gibt es Lotto und Rubbellose. Alles vor den Augen der Kinder!!!

Und das schlimmste, man will mir weiß machen, dass staatliches Glücksspiel das Gute ist und private Anbieter die bösen Buben. Selten so gelacht...
Getestet und für gut befunden  Arrow OVOCASINO
Antworten
#16
(09.08.2017, 12:53)Alex schrieb: Mir geht es in erster Hinsicht um das Glücksspiel.
Keiner soll mir das Glücksspiel verbieten, ich bin alt genug um dies selber zu entscheiden. Dass es einen Alterschutz für Kinder und Jugendliche geben muss, sollte JEDEM klar sein. Das hat aber die Politik leider völlig verkackt, denn in Kneipen und Cafes stehen Automaten, im Supermarkt gibt es Lotto und Rubbellose. Alles vor den Augen der Kinder!!!

Und das schlimmste, man will mir weiß machen, dass staatliches Glücksspiel das Gute ist und private Anbieter die bösen Buben. Selten so gelacht...

Na ja, ich glaube, der Staat soll einen Mechanismus haben, um Spielsüchtige zu verschützen, weil auch Erwachsene nicht immer vernünftig spielen können. Es gibt doch leider die, die das letzte Geld von Familien verlieren, usw. In diesem Sinne soll der Staat es kontrollieren, dass solch ein Mensch z.B. einen Hausverbot von Casinos und psycholoigische Unterstützung durch Stiftungen bekommen könnte. Aber ich verstehe, was du meinst, es soll eine Bilanz geben, damit die vernünftige Erwachsene Spieler selbst Entscheidungen treffen könnten.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste